Klassiker

Veröffentlicht am 16.11.2016 von nemesis

0

White Heart: Highlands

Schon einige Jahre hat dieser Silberling auf dem Buckel. Macht aber gar nix. Nicht weil´s schief war, sondern eigentlich recht knäcke. Die oft eingestreuten Chöre kitschen zwar a bisschen in der Gegend rum, die kompakte und füllige Produktion bügeln das allerdings wieder aus.

Hat `nen gewissen Saga-Touch. Die Instrumente greifen nicht zu überladend ineinander, Platz für Details bieten die Melodic-Rocker aber trotzdem genug.

Zudem ist das Material oft recht groovig. „Nothing But The Best“ erinnert ein wenig an Alannah Myles zu Anfangszeiten und hat einen schon fast trotzigen Klang. „Highlands“ bietet viele Facetten, die eine Rockscheibe der softeren Ecke zu einem richtigen Genuss machen.

Leider kommen in der letzten Zeit nicht mehr so viele Platten im Melodic-Rock-Bereich raus, die ebenso in der Lage sind, einen Hörer ein zu nudeln. Spektakulär geht aus bei White Heart nicht zu, aber man taucht automatisch in den Sound der Band ein.

Tags: , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑