Themen

Veröffentlicht am 01.11.2016 von nemesis

0

Christian Rock – White Heart: Freedom

Und nochmal White Heart. Irgendwie funkiger als die oben besprochene Scheibe, der Rockanteil kann sich aber trotzdem noch sehen lassen. Sieht man beim Opener „Bye, Bye, Babylon“ von diesem Fact ab, mischen sich gekonnt, Atmosphäre schaffende Soundteppiche und knallige Betonungen zusammen, wobei vor allem der Gesang sehr intensiv und kraftvoll kommt.

Die Mixtur aus Hardrock a la Q 5 und den angesprochenen Funk-Einflüssen ist schon immer wieder kurios, macht die Geschichte aber sehr interessant. Wobei die souligen Elemente sich auch in erster Linie auf die Rhythmik und nicht auf die Melodieführung oder verwendeten Instrumente bezogen finden.

Die Bridges sind des öfteren sehr düster gestaltet, was einen gewissen geheimnisvollen Touch schafft.

Song 3, „Let The Kingdom Come“, kennen manche vielleicht von einem Sampler namens Ultimate Rock, auf dem sich ausschließlich christliche Rockbands befinden. Der ist, mit seinem „großen Bruder“, Ultimate Metal, wärmstens zu empfehlen. Wie Freedom jeder Rock und Heavy Nase.

photocredit: https://www.facebook.com/TheWhiteHeartBand/photos/pb.324951488067.-2207520000.1452691588./10152775801648068/?type=3&theater

Tags: , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑